Frequently Asked Questions 

Why are your Thai cooking courses that expensive? For that amount of money I can eat in a luxury restaurant, and I am being waited on!


You are perfectly right: our courses are not cheap. But we also offer you a lot:

  • a five course menu plus all beverages, the experience to learn something new in a relaxed atmosphere, to apply it and to see a real result that you can enjoy with all your senses.
  • Our effort to prepare everything and to take care of you is high: For example, we spend hours just to get all the fresh ingredients. And a typical evening keeps the two of us busy from 5 to 12 p.m. We therefore think that the prices we charge are justified.
By the way, cooking courses in Thailand are hardly cheaper: In the Oriental Hotel in Bangkok, for example, a five-hour cooking course costs 3500 Baht per person, which is considerably more than 100 CHF. And you won't get laminated recipes there, let alone alcoholic drinks. And the Thai House near Bangkok charges almost 4000 Baht for its cooking courses.




Why don't you publish the menu plans on the website?


Because we would like to surprise you a bit with our menus. And there is one more reason: Certain courses that may sound a little unusual often turn out to become the favourites of the participants... A perfect example for this is our pork salad (Laab Muu): Many students would not even think of choosing that course. But after they have cooked and tasted it, they become real fans of that salad.




Do you cater to vegetarian students as well?


Absolutely. We love to cook vegetarian courses - even if you are the only vegetarian in the group. But you should let us know well in advance. The same applies to people who are allergic to certain ingredients (e.g. Thai coriander).




Can I get recipes from Thai Cooking?


Our recipes are certainly not secret, but they are part of our company assets. That's why we hand them out exclusively to the participants of the corresponding courses - sorry!




Where can I buy all the exotic ingredients?


Your best bet is a Thai or Asia shop. Although Migros, Coop and other major vendors sell some Thai ingredients, you will not get all you need. So there is no way around a specialty store. And surprise: The latter are even cheaper than Migros & Co...
Good shops in Zurich are New Asia Market (Feldstrasse 24, 8005 Zurich), Asia Store (Zürich Hauptbahnhof: Railcity-Sihlquai or Bahnhof Oerlikon: Gleis 6-Sektor C; no website) and Chiang Mai Thai Shop, (Zollstrasse 56, 8005 Zurich)




Can you name some references?


With pleasure. Quotes from former course participants you find here. Plus also a list of companies that booked private courses for teams.





Weshalb sind eure Thai-Kochkurse so teuer? Für 150 Franken kann ich ja in ein Luxusrestaurant gehen und mich bedienen lassen!


Unsere Kurse sind tatsächlich nicht billig. Aber dafür bieten wir auch einiges:

  • Nebst fünf Gängen plus Getränken vor allem das Erlebnis, in locker-entspannter Atmosphäre etwas Neues zu lernen, dieses anzuwenden und ein konkretes Resultat zu sehen, das Sie erst noch mit allen Sinnen geniessen können.
  • Unser Aufwand, dafür alles Nötige bereitzustellen und Sie zu betreuen, ist hoch: Allein schon mit dem Einkauf vergehen Stunden (die Zutaten sollen ja frisch sein). Und der Kursabend selbst hält uns zu zweit in der Regel von 17 bis gegen 24 Uhr auf Trab. Wir meinen deshalb, dass unser Preis angemessen sei.
Kochkurse in Thailand sind übrigens kaum günstiger: Im Oriental-Hotel in zum Beispiel kostet ein rund fünfstündiger Kochkurs 3500 Baht pro Person, was umgerechnet deutlich mehr als 100 CHF sind. Und Sie erhalten dort keine laminierten Rezepte, geschweige denn alkoholische Getränke. Und das Bangkok-nahe Thai House verlangt fast 4000 Baht für seine Kochkurse.




Weshalb publiziert ihr die Menupläne nicht auf der Website?


Weil wir Sie mit den Gerichten ein Stück weit überraschen möchten. Denn was sich vielleicht ungewohnt anhört, entpuppt sich oft als angenehme kulinarische Ueberraschung. Paradebeispiel dafür ist der Schweinefleischsalat (Laab Muu): Viele Kochschüler hätten ihn auf dem Papier gar nicht in Erwägung gezogen; nachdem sie diesen aber gekocht und probiert haben, gehört er zu ihren Favoriten...




Bin ich als Vegetarier bei Thai-Cooking fehl am Platz?


Auf keinen Fall: Wir kochen mit Ihnen auch gerne vegetarische Thai-Gerichte - selbst wenn Sie dabei die einzige Person in der Gruppe sind. Allerdings sollten wir im Voraus wissen, wenn jemand solche Wünsche hat. Oder eine Lebensmittelallergie hat.




Kann ich bei Thai-Cooking Rezepte beziehen?


Unsere Rezepte sind zwar nicht geheim, aber Teil des "Firmenvermögens". Deshalb stellen wir sie - abgesehen von wenigen Ausnahmen - nicht ins Internet und verteilen sie ausschliesslich an unsere Kursteilnehmer - sorry!




Wo kriege ich all die exotischen Zutaten?


Am einfachsten und bequemsten in einem gut sortierten Thai-Shop. Zwar gibt es heute Vieles auch bei Migros, Coop oder bei andern Grossverteilern - aber eben nie alles. Und so bleibt einem der Gang ins Spezialgeschäft halt doch nicht erspart.
Gute Adressen in Zürich sind der New Asia Market (Feldstrasse 24, 8005 Zurich), der Asia Store (Zürich Hauptbahnhof: Railcity-Sihlquai oder Bahnhof Oerlikon: Gleis 6-Sektor C; keine Website) und der Chiang Mai Thai Shop, (Zollstrasse 56, 8005 Zürich)




Können Sie Referenzen angeben?


Gerne. Zitate von ehemaligen Kursteilnehmenden finden Sie hier. Genauso wie eine Liste von Unternehmen, die bei uns einen Privatkurs als Team-Event gebucht haben.